+ 49 (0) 176 - 243 203 96 info@orgens-akademie.de
Basis unserer Angebote ist ein systemisch-integratives Denken und Handeln gemäß aktuellen wissenschaftlichen Standards. Systemisches Denken wird hierbei als wissenschaftliches Paradigma oder Programm verstanden und nicht als eine abgeschlossene Theorie.

Es vereint heterogene Denkansätze aus verschiedenen Disziplinen wie beispielsweise Kybernetik 1. und 2. Ordnung PuTTY SSH execute remote command , Autopoiesis, Kommunikationstheorien, Konstruktivismus, Theorien zur Ökologie, Selbstorganisation und Systemdynamik oder Chaostheorie.

Moderne Konzepte systemtheoretischer Wissenschaft sind nicht exklusiv in den Sozialwissenschaften vertreten, sondern haben sich mittlerweile ausnahmslos in jeder Wissenschaftsdisziplin durchgesetzt.

Allen Theorien ist gemeinsam, komplexe Phänomene nicht reduziert zu betrachten, sondern stets eine komplexitätsgerechte Sichtweise einzunehmen, die keine Einflussfaktoren unberücksichtigt lässt. Der Mensch in seinem sozialen Kontext wird hierbei immer zugleich als biologisches und als soziales Wesen verstanden. Wir sind einem integrativen systemischen Ansatz verpflichtet. Dies bedeutet für uns, in unserem Denken und Handeln nicht dogmatisch aufzutreten, sondern mit Neugierde und Respekt den wissenschaftlichen Erkenntnissen anderer Denk- und Handlungsschulen zu begegnen und diese in unsere Weiterbildungsangebote fundiert zu integrieren.